Lesezeit: 4 Minuten

Huhu Booklovers,

Da habe ich den Mai Rückblick aber ganz schön verplempert, lag wohl auch daran, dass ich im Mai so wenig gelesen habe, dass ich die Schande ewig vor mir herschob und jetzt ist es schon lange Juli. 😅 Also packe ich die Rückblicke vom Mai und vom Juni einfach zusammen.

Gelesen

Im Mai:

3 gelesene Bücher/Comics |♦| 872 gelesene Seiten |♦| 5 verfasste Rezensionen
2x 6▲ | 1x 5▲

Highlight

Der Mai ist bisher mein Tiefpunkt, was meine Lesestatistik angeht. Zwar hatte ich im April auch nur drei Bücher/Comics gelesen, von der Seitenzahl her, hat es sich jedoch erneut reduziert. Immerhin, das wenige, das ich gelesen habe, hat mir sehr gut gefallen. Besonders das Sachbuch 55 kuriose Grenzen und 5 bescheuerte Nachbarn von Fabian Sommavilla hat mich super unterhalten können und ich habe Gleichzeit viel Neues erfahren, weshalb ich dieses Buch zum Monatshighlight im Mai küre.

Gelesen

Im Juni:

35 gelesene Bücher/Comics |♦| 1.729 gelesene Seiten |♦| 3 verfasste Rezensionen
3x 6▲ | 1x 5▲ | 1x 4▲

Highlight

Es geht bergauf, halleluja. Im Juni Konnte ich meine Seitenzahl im Vergleich zum Vormonat nahezu verdoppeln und damit bin ich fürs Erste mehr als zufrieden, auch wenn das immer noch nicht mein altes Pensum ist, aber was soll’s. Zudem hatte ich auch in diesem Monat glücklicherweise wieder ein gutes Händchen bei der Auswahl des Lesestoffes, wie ihr seht. Bei drei Büchern, die die volle Punktzahl bekamen, war es gar nicht so einfach, sich für ein Monatshighlight zu entscheiden. Doch letztendlich habe ich mich für Die Götter müssen sterben entschieden, knapp vor Narrenkrone und Ohne Rücksicht auf Verluste.

Vorsätze (Stand Juni)

Meinen SUB von 226 reduzieren und wenn’s nur um 1 ist

Stand: 229
Zwar wieder übers Ziel hinaus, aber das ist noch zu schaffen.

min. 3 Klassiker lesen

Stand: 1
Auch hier sehe ich noch gute Chancen.

min. 30 Bücher lesen die am 01.01.2021 bereits auf dem SUB lagen

Stand: 9
Null Fortschritt in zwei Monaten, hier wird’s deutlich eng.

min. 3 Bücher re-readen und rezensieren

Stand: 0
Ich glaube, ich sollte die Re-Read Ziele echt sein lassen. 🙄

Auf Miss Pageturner:

Beliebtester Beitrag im Mai: Rückblick April 2021

Beliebteste neue Rezension im Mai: 55 kuriose Grenzen und 5 bescheuerte Nachbarn von Fabian Sommavilla (Damit macht ihr mich glücklich ♥)

Beliebtester Beitrag im Juni: Classic Time: Anne auf Green Gables von Lucy Maud Montgomery

Beliebteste neue Rezension im Juni: Narrenkrone von Boris Koch

Auf anderen Blogs:


► Gabriela macht weiter mit ihrer Zodiak Reihe. Im Mai stellt sie uns Bücher für Zwillinge vor, und im Juni Bücher für Krebse.

► Weltenwanderer stellt euch den Film Seaspiracy und die traurigen, harten Fakten daraus vor.

Blogger*innen und Autoren*innen. In letzter Zeit gibt es leider immer wieder Negativberichte darüber, so auch bei Meike und auch wenn es nur einzelne schwarze Schafe sind, finde ich es richtig darüber zu reden.

Mit demselben Thema beschäftigt sich auch Nico.

► Jill gibt euch LGBTQ+ Comic Tipps

► Für alle Schreiberlinge: Kate spricht über Plotmethoden

► Wer kennt noch die niedlichen Mumins? Bella beging zu Ehren der finnischen Trolle ein trolliges Special in drei Teilen: Sie stellt euch die Autorin vor, ebenso die wichtigsten Charaktere und die neue Spezial-Ausgabe.


Und folgend wieder Rezensionen, die mir sehr gut gefallen haben:

► Crow and Kraken zu Arrogant Player von Julie Capulet
► Ink of Books zu: Bucket List von Georgia Clark
► OcenloveR zu: Das Patriarchat der Dinge von Rebekka Endler
► Kateastrophy zu: Nocturna: Das Spiel des Fuchses von Maya Motayne

Und nächsten Monat?

Geht’s hoffentlich so weiter mit dem Lesen. Die Nachwirkungen von Corona sind immer noch da, nehmen aber langsam ab. Darüber hinaus konnte ich auch nun ein Impftermin ergattern, der ist allerdings erst im Oktober, da Genesene laut Empfehlung erst frühstens 6Monate nach der Erkrankung geimpft werden sollen, dafür brauchen wir dann auch nur eine “Ladung”.