Lesezeit: 5 Minuten
//blog4aleshanee.blogspot.com/p/top-ten-thursday.html
Hallo ihr Lieben =)

Heute geht es um ein in der Buchbloggerwelt leidlichs Thema den SUB unnd nicht nur das, e sgeht auch noch um die ärmsten der ärsten Bücher, näloich diejenigen die schon seit Ewigkeiten auf dem SUB vor sich hin modern, die Subleichen. Gesucht werden:

 Deine 10 ältesten SuB Leichen

Bevor ich mit dem Bloggen anfing kannte ich sowas wie einen SUB nicht. Ich habe ein Buch gekauft, es gelesen und dann das nächste gekauft. Auch in meiner Anfangszeiten (damals noch mit meinem alten Blog Sognatrice) hätte ich mir nicht vorstellen können, jemals einen wirklich großen SUB ansammeln zu können und betrachtete diejenigen die einen SUb von 100 oder mehr hatten mit Unglauben. Mehr noch mein damals eigener ebscheidener SUB von nicht mehr als 30 Büchern machte mich sogar nichtig glücklich, da ich so immer eine gewisse Auswahl hatte, was ich als nächste lese. 
Bis zu einem Gewissen Grad, habe ich diese Einstellung immer noch. Ein kleiner Sub gefällt mir besser als gar keiner. Meiner jedoch hat in den letzten 5 Jahren doch erschreckende Ausmaße angenommen: 206 Bücher tummeln sich auf diesem Stabel der Schande. Das ist wirklich zu viel, aber ich arbeite drann und habe mir vorgenommen ihn dieses Jahr definitiv zu verkleinern. 
Kommen wir aber zu den Büchern, die schon Moos ansetzten (Büchern, die mich mittlerweile nicht mehr interessieren und schon auf der Tauschliste gelandet sind, sidn ausgenommen). Es ist eine willkürliche Reihenfolge, da ich nciht mehr genau weiß, wann welches Buch zu mir kam.
Als Tendenz lässt sich feststellen: Entweder sind es Reihenauftakte, oder Fortsetzungen wo ich mir sage: Die Vorgänger sind schon so lange her, da muss ich die erst mal re-readen (was ich dann natürlich ewig vor mir her schiebe)

Ewiglich: Die Sehnsucht bon Brodi Ashton

(vermutlich) auf dem SUB seit: 2013
Das war mein erstes E-Book, dass ich spontan kaufte, da es im Angebot war und wie es so mit Schnäppchen ist, man freut sich einen gutes Geschäft gemacht zu haben, das Buch landet dann aber auf nimmer wiedersehen auf dem SUB.
 

Plötzlich Fee von Julie Kagawa.

(vermutlich) auf dem SUB seit: 2013
 Feen sind eigentlich so gar nicht mein Ding (was wohl auch der Grund ist, warum das Buch immer noch subbt) Allerdings hatte ich von Julie Kagawa die Unsterblich Reihe gelesen und fand die damals super, daher dachte ich, ich probiers mal auch mit ihrer Feen Reihe.

 Nur ein Hauch von dir von S.C. Ransom

 
(vermutlich) auf dem SUB seit: 2012
Dieses Buch hat schon drei Umzüge miterlebt. Doch ich vergesse es ständig. Jedes mal, wenn ich es im Regal entdeckte, bin ich überrrascht, dass es überhaupt besitze.
 

Ancient Blades 2 und 3 von David Chandler

(vermutlich) auf dem SUB seit: 2012
Vor gefühlten Urzeiten so 2011 las ich den ersten Band und der gefiel mir auch ganz gut. Warum ich dann nicht weiter las, als ich ein Jahr später alle drei Bände zusammen hatte? Ich weiß es nicht. jetzt müsste ich erst wieder den ersten band lesen udn da stoßen wir wieder auf das Re-Read Problem.
 

Rot wie das Meer von Maggie Stiefvater

(vermutlich) auf dem SUB seit: kein Plan, vielleicht 2014?
 Maggie Stiefvater war oft in aller Munde un ich habe mich von den Hype insoweit anstecken lassen, dass ich mittlerweile zwei Bücher von ihr habe und beide subben v_v
 

Die Bestimmung 2 und 3 von Veronica Roth

(vermutlich) auf dem SUB seit: 2013 und 2014
Hier habe ich den ersten Band ungefähr 2013 gelesen und mochte ihn wirklich sehr. Den zweiten kaufte ich dann relativ zügig, beschloss aber mit dem Lesen abzuwarten, bis ich auch den Dritten hätte. 2014 auf der Leipziger Buchmesse war es dann soweit und ähm ja, seitdem subben sie gemeinsam. Erschwerend kommt noch hinzu, dass ich den ersten band gerade deswegen so mochte, dass dort keine Rebellion, sondern das Leben in der Fraktion im Vordergrund stand. Da aber abzusehen ist, dass die Folgebände sich vornehmlich mit der Rebellion befassen, schmölerte das meine Lust auf die Bücher.
 

Twin Souls: Die Fremde von Kat Zhang

(vermutlich) auf dem SUB seit: 2015
Klassischer Fall von: Re-Read Problem zwecks der Vorgänger.
 

Memento: Die Überlebenen von Julianna Baggott

(vermutlich) auf dem SUB seit: 2013
Alle haben darüber geredet, also wollte ich es auch haben.
 

Partials: Der Aufbruch von Dan Wells

(vermutlich) auf dem SUB seit: 2014
Ebenso wie Memento
 

Lockwood & Co: Die seufzende Wendeltreppe von Jonathan Stroud

 
Und ein dritter Fall dieser Sorte