Lesezeit: 3 Minuten

So langsam nähert sich der Sommer seinem Ende, was mich als hundert prozentigen Sommermensch immer ziemlich traurig macht. Mir hat sogar abgesehen von nachts die Hitzewelle nichts ausgemacht xD. Naja, ich hoffe einfach, dass wir im September und Anfang Oktober noch einen schönen Altweibersommer haben werden =)

 

6 gelesene Bücher |♦| 1.980 gelesene Seiten |♦| 6 verfasste Rezensionen    
2x 6▲ | 1x 4▲| 1x 2▲ | 1x 1▲ | 1x ohne klassischem Bewertungssystem

Und schon wieder kann ich mich nicht entscheiden, weswegen der fulminante Abschluss einer atemberaubenden Reihe: Empire of Storms: Schwur der Kriegerin und ein wundervolles, zauberhaftes Meisterwerk, das die Vorlage für meinen Ghibli Liebling bildete: Sophie im Schloss des Zauberers, sich den Thron teilen werden. Ansonsten war der Monat etwas durchwachsen. Ein totaler Flop (Drache & Phönix), sowie ein weiteres, was mir überhaupt nicht gefallen hat (Eine Krone aus …). Dafür habe ich mich mal wieder aus meiner Fantasy Komfort Zone herausgewagt und dafür, dass ich nebenbei an meiner Hausarbeit schreibe, bin ich zufrieden mit der Anzahl der Bücher, auch wenn es diesen Monat eher kürzere waren.

► Thorsten präsentiert nach einer Umfrage auf Twitter eine sehr interessante Liste über die beliebteste und unbeliebteste Schullektüre
► Josia führte ein spannendes Interview mit dem erfolgreichen Fantasyautor Bernhard Hennen (u.a. Azuhr, die Elfen )
► Kate entdeckt neue Genre für sich
► Lust auf Meer? Auf dem Buchperlenblog findet ihr Büchertipps rund um das kühle Nass
► passend zum Buch “Du wolltest es doch” klärt CorwandKranken über Mythen der Rape Culture auf

 
Wie ihr schon in den Neuerscheinungen gesehen habt, erscheinen jetzt im September eine Tonne voller neuer toller Bücher und heiß ersehnter Fortsetzungen. Leider habe ich mein eigenes Ziel, eine Hausarbeit im August schon fertig zu bekommen nicht geschafft (Aufschieberitis lässt grüßen). Naja ihr wisst also, womit ich die nächsten Wochen beschäftigt bin.