Lesezeit: 3 Minuten

Huhu Booklovers,

Habt ihr den ersten Monat dieses neuen Jahres gut überstanden? Ich hoffe doch.

Gelesen

 

6 gelesene Bücher  |♦| 2.662 gelesene Seiten |♦| 5 verfasste Rezensionen
3x 6▲ | 2x 5▲| 1x 3▲

Highlight

Fünf Bücher und ein Comic, das ist zwar ein Buch weniger, als ich mir vorgenommen hatte, allerdings in Anbetracht dessen, dass ich zwei neue Konsolenspiele ausprobiert habe, eigentlich ganz gut (Zocken oder Lesen, der ewige Zwiespalt bei mir 😅). Und wie ihr sehen könnt, von der Auswahl der Bücher her, bin ich super ins neue Jahr gestartet. Nachdem Cazy Rich Asians im Dezember mein Monatshighlight war, habe ich sofort die beiden Nachfolgebände gekauft und verschlungen, die mich ebenso begeistern konnten. Auch Blutsohn war eine gelungene Fortsetzung meines Jahreshighlights 2019: Blutgöttin und als Sarah Andersen Fan konnte mich natürlich auch ihr neuestes Werk auf ganzer Linie überzeugen. Und auch wenn diese Bücher alle gute Kandidaten für den Titel Monatshighlight gewesen wären, ein Buch hat mich noch ein wenig mehr begeistern, konnte mich noch ein bisschen mehr überraschen und das war Ich bin Circe von Madeline Miller, welches sich damit als erstes Buch in diesem jungen Jahr Monatshighlight nennen darf.

Vorsätze

Meinen SUB von 226 reduzieren und wenn’s nur um 1 ist

Stand: 225
Woop Woop! Jetzt muss ich das nur noch 11 Monate durchhalten 😅

min. 3 Klassiker lesen

Stand: 0
Aber hey, dafür ist ja noch genügend Zeit

min. 30 Bücher lesen die am 01.01.2021 bereits auf dem SUB lagen

Stand: 4
Ich denke das ist ein guter Start =)

min. 3 Bücher re-readen und rezensieren

Stand: 0
Auch hier bin ich (noch) zuversichtlich, in den nächsten Monaten das Ziel zu erreichen

Auf Miss Pageturner:

Beliebtester Beitrag: Neuerscheinungen Februar 2021

Beliebteste (neu veröffendlichte) Rezension: Die dreizehnte Fee: Erwachen von Julia Adrian

Auf anderen Blogs:

Und nun kommen wir zu dem, was ihr so im Januar gepostet habt:

► Nico redet über seinen Kampf gegen den SUB

► Diana stellt euch die App BookBuddy vor

► Anna hat einen exzellenten Artikel zu Orwells 1984 und was es für unsere heutige Zeit bedeutet geschrieben

► Viele trauern ja um die ausgefallenen Buchmesse. Alexandra zeigt uns aber, wie viel Neues und Gutes uns digitale Messen bringen

Und nächsten Monat?

Naja, momentan ist nicht viel los bei mir und ich bezweifle, dass sich das im Februar ändern wird. Aber immerhin dank Bücher und Spiele wird mir nicht langweilig =D