Lesezeit: 7 Minuten

Huhu Booklovers =) Ich selbst befinde mich ja grade auf der wunderschönen Insel Kreta. Zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder einen Urlaub (Und dann kam die Pandemie, aber was soll man machen). Trotzdem möchte ich euch heute nicht nur sonnige Grüße senden, sondern euch auch die neuen Bücher des Oktobers zeigen.

Allgemeine Infos zu meinen Neuerscheinungsposts
Wie immer versuche ich euch nicht nur die Bücher die mir gefallen vorzustellen, sondern einen umfassenden Ausblick auf die Bücher zu geben, von denen ich denke, dass ein Großeil meiner Leserschaft Interesse für hat. Dabei bemühe ich mich, nicht nur einfach die “Büchertreff” Liste zu kopieren, sondern überprüfe die Erscheinunsgtermine alle beim Verlag. Leider kann es dennoch zu Fehlern oder Terminverschiebungen kommen.

Die Genre Zuordnung erfolgt nach meinem persönlichen Gefühl, um eine bessere Übersicht zu gewährleisten. Außerdem führe ich keine Bücher auf, die schon in einem anderen Format erschienen sind. Ausnahmen mache ich bei einigen, die es bisher nur als e-book gab oder Neuauflagen von Büchern von vor 20 Jahren sind. Desweiteren führe ich keine e-Books auf, von denen die Print Ausgaabe bereits angekündigt sind, aber ein oder zwei Monate später erscheinen.

Für mich interessant:

Nachdem meine Wunschliste im September förmlich explodiert ist, geht es im Oktober, zumindest für mich, glücklicherweise ruhiger zu.

Niemand in Sunder City kann sich das Verschwinden von Professor Rye erklären, der 400 Jahre alte Vampir hat ein Herz aus Gold und wird nicht nur von seinen Schülern geliebt. Doch seit die Magie die Welt verlassen hat, ist in Sunder City nichts mehr so, wie es war: Drachen fallen vom Himmel, Sirenen werden von ihren Männern verlassen und Elfen schlagartig von den Jahrhunderten ihres Lebens eingeholt.
Wenn irgendjemand Professor Rye helfen kann, dann der Privatdetektiv Fetch Phillips, der sich tagtäglich für die nun hilflosen magischen Geschöpfe einsetzt. Was keiner seiner Klienten ahnt: Es ist Fetchs Schuld, dass die Magie verschwunden ist …

Ein riesiges Gebäude, in dem sich endlos Räume aneinanderreihen, verbunden durch ein Labyrinth aus Korridoren und Treppen. An den Wänden stehen Tausende Statuen, das Erdgeschoss besteht aus einem Ozean, bei Flut donnern die Wellen die Treppenhäuser hinauf. In diesem Gebäude lebt Piranesi. Er hat sein Leben der Erforschung des Hauses gewidmet. Und je weiter er sich in die Zimmerfluchten vorwagt, desto näher kommt er der Wahrheit – der Wahrheit über die Welt jenseits des Gebäudes. Und der Wahrheit über sich selbst.

Sancia ist eine Diebin – und zwar eine verdammt gute. Daher ist sie im ersten Moment auch begeistert, als sie ihre neueste Beute betrachtet: ein Schlüssel, der jedes Schloss öffnet. Doch dann wird ihr klar, was das bedeutet. Man wird sie jagen! Jedes der mächtigen Handelshäuser wird dieses Artefakt besitzen wollen. Denn die Magie des Schlüssels ist nicht nur alt und mächtig. Die Person, die sie kontrolliert, könnte die Welt verändern. Plötzlich ist Sancia auf der Flucht. Um zu überleben, muss sie nicht nur lernen, die wahre Macht des Artefakts zu beherrschen. Sie muss vor allem alte Feinde zu neuen Verbündeten machen …

Achtung: Band 2: Spoilergefahr

Königin Sabran ist in ihrem eigenen Palast gefangen. Sie setzt alles daran zu entkommen, doch erst als die Magierin Ead vom Kloster des geheimen Baumes zurückkehrt und sie unterstützt, gelingt ihr die Flucht. Gemeinsam brechen sie auf, um das magische Schwert Ascalon aufzuspüren, die einzige Waffe, die den namenlosen Drachen töten kann. Doch in den verbotenen Wäldern finden sie nicht nur Hoffnung. Sabran muss auch erkennen, dass ihr ganzes Leben auf einer schrecklichen Lüge fußt. Hat sie überhaupt noch das Recht, sich Königin von Inys zu nennen?

Und sonst so?

Fantasy & Sci Fi

 
 
 

Jugendbuch

 

 

 
 
 

New Adult & Erotik

 
 

Und auf welche Bücher freut ihr euch am meisten?