Lesezeit: 4 Minuten

Huhu Booklovers =)

Und hier kommt die Überraschung. *tadaaa* Da ich in letzter Zeit vermehrt Comics und Graphic Novels lese und ich das Gefühl habe, dass diese auch in meiner Buchbubble immer mehr Anklang finden, habe ich mir überlegt euch von jetzt an nicht nur einen Überblick über die buchigen Neuerscheinungen zu geben, sondern auch über Comic und Graphic Novels. Aufgrund der Anzahl wird dies aber jedes Mal ein eigener Beitrag, ihr könnt euch also zukünftig über zwei Neuerscheinungspost pro Monat freuen.

Allgemeine Infos zu meinen Neuerscheinungsposts
Wie auch bei den Büchern beziehe ich mich was das Erscheinungsdatum angeht auf die Verlage und Amazon. Natürlich kann es immer wieder zu Verschiebungen kommen, daher kann ich auf meine Angaben keine Garantie geben.

Es werden zunächst nur Printcomics aufgelistet. Dabei führe ich jedoch keine Sammel- oder Gesamtaufgaben auf, ebenso wenig wie Deluxeausgaben etc. Normalerweise werden die meisten Comics eines Verlages alle auf ein Schlag am selben Tag veröffentlicht, quasi eine Veröffentlichungsrunde pro Monat. Manchmal kommt es jedoch vor, dass ein Verlag z.B am 08.XX. seine Comics veröffentlicht und dann nochmal am 31.xx. schon für den nächsten Monat. In diesem Fall werde ich die Veröffentlichung vom 31. zum Folgemonat zählen, so wie es auch der Verlag in seiener Übersicht tut (Im Grunde betrifft das nur Carlsen).

In Bezug auf die Genreeinteilung bei den Mangas: Diese dient bei der Masse an Mangas der besseren Übersicht, auch wenn mir natürlich klar ist, dass viele Mangas mehr als ein Genre bedienen. Die Unterteilung erfolgt nach meiner Einschätzung. Nun bin ich aber kein Mangaexperte, sondern orientiere mich an Klapptext und Verlagseinteilung, daher verzeiht es mir, falls ich euren Lieblingsmanga mal falsch zuordne

Für mich interessant:

Ich persönlich bin keine DC/Marvel Leserin, daher blicke ich eher bei den Graphic Novels interessiert auf. Cixin Liu kenne ich als großen Sci-Fi Autor, leider kam ich bisher noch nicht dazu etwas von ihm zu lesen, auch wenn ich es mir fest vorgenommen habe. Vielleicht bin ich noch motivierter, wenn ich es zuerst mit dieser Graphic Novel probiere. Skyward erinnert mich an das Spiel Gravity Rush, das fand ich echt toll, daher interessiert mich der Comic auch gleich.
In letzter Zeit möchte ich auch mal wieder mehr Mangas lesen. In meinen Teeniejahren war ich der totale Otaku, hab dann aber mit dem Studium die Szene aus den Augen verloren bez. hat mein Interesse nachgelassen. Jetzt spüre ich hingegen Lust auf ein kleines Revival und schaute mir daher auch die Manganeuerscheinungen genau an und habe im Mai auch direkt drei für mich interessant klingende Auftakte gefunden.

In der Gosse geboren, ist Glattrohr einer der tödlichsten – und somit gefragtesten – Auftragsmörder weltweit. Er hat schon jede Art von Mission erledigt und viel gesehen, aber sein neuester Job ist trotzdem außergewöhnlich. Eine Gruppe der reichsten Menschen der Welt versprechen ihm ein kleines Vermögen dafür, drei der ärmsten Menschen der Welt umzubringen: einen Maler, der am Hungertuch nagt, einen alten, blinden Straßenmusiker und ein schrottsammelndes Mädchen. Glattrohr akzeptiert, nicht wissend, dass er damit Teil eines Mysteriums wird, das die Geschicke der Menschheit nachhaltig verändern wird…

Eines Tages ist die Schwerkraft auf der Erde plötzlich nur noch ein Bruchteil von dem, was sie zuvor war. Zwanzig Jahre später hat sich die Menschheit an die neue Realität mit geringer Schwerkraft angepasst. Und Willa Fowler, die kurz vor dem G-Day geboren wurde, findet das ziemlich cool. Wer würde nicht gerne in der Lage zu sein, durch die Luft zu schweben? Aber es gibt auch Gefahren – und zwar nicht nur die Tatsache, dass man bei einem falschen Schritt ins Nichts entschwebt. Einige lauern viel näher an ihrem Zuhause, als sie ahnt …

Nur nicht hinsehen! Miko hat eine erstaunliche Gabe: Sie kann Geister und übernatürliche Kreaturen sehen! Und die lieben nichts mehr als Aufmerksamkeit. Nur lungern die schaurigen Gestalten an jeder Ecke und machen Miko das Leben schwer. Um den Alltag zu überstehen, gibt es nur eine Lösung: Augen zu und durch! Wenn man sie lange genug ignoriert, gehen sie ja vielleicht wieder weg …

Der Kampf um die Hoffnung hat begonnen. In einem Gefängnis in der Größe einer Stadt lebt ein junges Mädchen allein mit ihrem kleinen Bruder. Diese schneebedeckte Stadt ist ein Käfig, aus dem es kein Entkommen gibt – und Chloe hat ihr Zimmer noch nie verlassen. Als sie eines Tages in den Plan eines Fremden verwickelt wird, beginnt für sie das größte Abenteuer ihres Lebens …

Miss Kobayashi ist eine gewöhnliche Büroangestellte, die ein langweiliges Leben allein in ihrer kleinen Wohnung führt – bis sie dem Drachen Tohru das Leben rettet. Tohru hat die Fähigkeit, sich in ein knuffiges Menschenmädchen zu verwandeln (wenn auch mit Hörnern und einem langen Schwanz!), und stellt sich fortan als Haushälterin in den Dienst ihrer Retterin … ob es Miss Kobayashi gefällt oder nicht. Denn wenn man einen hartnäckigen Drachen, der einen noch dazu anhimmelt (aber Menschen ansonsten hasst), als Haushälterin und Mitbewohnerin hat, ist alles etwas chaotisch.

Und sonst so?

Hinweis: Ein Klick auf die Cover führt euch zu Amazon. Falls ihr Lust auf eins der Bücher habt und es vorbestellen mögt, würde ich mich riesig freue, wenn ihr das über diese Links macht. Für euch ist es kein Aufwand oder Merkosten, aber ich bekomme eine kleine Provision dafür, so könnt ihr also mich und mein Blog ein bisschen unterstützen, wenn ihr das Buch sowieso kaufen wollet =)

Comics und Graphic Novels

 
 
 
 
 
 
 
 

Marvel/DC/Superhelden/Star Wars

 
 
 
 
 

Mangas

Fantasy

       
 
         
 
         
 
         
 
   

Mystery / Horror / Paranormal / Sci-Fi

   
 
         
 
       
 
     

Historische Mangas

     

Romance

       
 
       
 
       
 
           

Boy’s Love / Girl’s Love

         
 
     
 

Drama / Thriller / Crime

         

Slice of Life / Sports / Comedy

         
 
 

So das war’s. Puh, ich war echt erstaunt wie viele Mangas in einem Monat erscheinen (es sind über 100 😲). Da das heute der erste Beitrag dieser Art ist, würde ich mich sehr über Feedback in den Kommentaren freuen. Gefällt euch die Übersicht und wie findet ihr die Einteilung? Findet ihr den Beitrag sinnvoll? Oder interessiert euch das so gar nicht und ich sollte lieber bei den Büchern bleiben?