Lesezeit: 7 Minuten

Huhu Booklovers =)

War sehr ruhig hier, ich weiß. Aber die schlimmste Hausarbeit meines Lebens ist endlich abgegeben. Zwar stehen gleich die nächsten ins Haus, aber die laufen hoffentlich besser, sodass ich hoffe, wieder aktiver zu werden.

Allgemeine Infos zu meinen Neuerscheinungsposts
Wie immer versuche ich euch nicht nur die Bücher die mir gefallen vorzustellen, sondern einen umfassenden Ausblick auf die Bücher zu geben, von denen ich denke, dass ein Großeil meiner Leserschaft Interesse für hat. Dabei bemühe ich mich, nicht nur einfach die “Büchertreff” Liste zu kopieren, sondern überprüfe die Erscheinunsgtermine alle beim Verlag. Leider kann es dennoch zu Fehlern oder Terminverschiebungen kommen.

Die Genre Zuordnung erfolgt nach meinem persönlichen Gefühl, um eine bessere Übersicht zu gewährleisten. Außerdem führe ich keine Bücher auf, die schon in einem anderen Format erschienen sind. Ausnahmen mache ich bei einigen, die es bisher nur als e-book gab oder Neuauflagen von Büchern von vor 20 Jahren sind. Desweiteren führe ich keine e-Books auf, von denen die Print Ausgaabe bereits angekündigt sind, aber ein oder zwei Monate später erscheinen.

Für mich interessant:

Fortsetzungen stehen in diesem Monat für mich nicht auf dem Plan, dafür gibt es ein paar Auftakte bez. Einzelbände die sehr interessant klingen =)

Tief unter der Erde, geschützt von einem mächtigen Gebirge, lauert der Drache, die Verkörperung alles Bösen in dieser Welt. Über ihm liegen das magische Imperium der Drei Königreiche und Ishara, das Reich der Menschen, seit Jahrhunderten miteinander im Krieg. Doch als aus den sengenden Dünen der Wüste ein seit Langem verschollenes Volk auftaucht, müssen sich Ishara und die Drei Königreiche miteinander verbünden, um sich der neuen Bedrohung entgegenzustellen. Unterdessen wird der Drache rastloser und rastloser, und wehe den Menschen und magischen Völkern, wenn er aus den Tiefen der Erde aufsteigt …

Die USA in den 1960er-Jahren: Harry Turner, ein geradezu fanatischer Verehrer von H. P. Lovecraft, macht sich an die Verwirklichung eines gewaltigen Vorhabens. Auf seinem Grundstück soll ein Geisterhaus entstehen, und zwar das größte und unheimlichste, das Amerika je gesehen hat. Harrys komplette Familie arbeitet an dem Projekt mit, obwohl seine pragmatisch veranlagte Frau und seine beiden Töchter die Augen vor der gruseligen Wahrheit verschließen: Die Monster, die im Geisterhaus der Turners ihr Unwesen treiben, sind echt. Der einzige, der diese Tatsache akzeptiert, ist der jüngste Turner-Spross Noah. Doch als er eines Tages beschließt, den Ungeheuern die Tür zu öffnen, wird das Leben der Turners zum Albtraum …

Maia Tamarin träumt davon, die beste Schneiderin des Reiches zu werden. Sie lernt diese Kunst von ihrem Vater und ist sehr begabt, aber als Mädchen ist ihr die Ausübung dieses Berufes untersagt. Als der Kaiser einen Wettbewerb um den Posten des Hofschneiders ausruft, fasst sie einen gewagten Plan: Verkleidet als Junge reist sie unter dem Namen ihres Bruders an den Hof, um für ihren Traum zu kämpfen. Unter den zwölf Schneidern, die sich bewerben, herrscht hohe Konkurrenz, das Leben am Hof ist von Intrigen bestimmt – und keiner darf Maias Geheimnis erfahren, denn dann erwartet sie der Tod. Doch schon bald zieht sie die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Magiers Edan auf sich: Er scheint ihre Verkleidung zu durchschauen. Und Maia braucht seine Hilfe, um die schier unmögliche letzte Aufgabe des Wettbewerbs zu erfüllen: Sie muss drei magische Kleider für die kaiserliche Prinzessin nähen, die aus Elementen der Sonne, der Sterne und des Mondes gewirkt sind. Zusammen mit Edan begibt sich Maia auf eine gefährliche Reise, die sie fast alles kostet, was ihr lieb und teuer ist 

Schwer verletzt liegt die 17-jährige Moonbeam im Krankenhaus und sieht sich einem Psychologen und einem FBI-Agenten gegenüber. Sie, die zu den wenigen Überlebenden nach der schrecklichen Brandkatastrophe gehört, soll erzählen, wie das Leben war auf der Farm der Gotteslegionäre. Wie ist es zu dem schrecklichen Feuer gekommen, wie zu der Schießerei zwischen den Gotteslegionären und der Polizei? So viele sind gestorben. Zögerlich öffnet sich Moonbeam, glaubt, dass man ihr helfen will, und fängt an zu erzählen, wie das Leben vor dem Feuer war und wie das Leben sich danach anfühlt. Eine Sache aber kann sie nicht erzählen. Doch sie muss aussprechen, was sie getan hat, will sie nicht daran zerbrechen.

Und sonst so?

Fantasy & Sci-Fi

 

Jugendbuch



 New Adult & Erotik

Worauf freut ihr euch am meisten? Ist vielleicht schon was eingezogen, der Juli hat ja schon begonnen?