Lesezeit: 4 Minuten

Huhu ihr Lieben =)

Das heutige Thema finde ich super spannend, daher bin ich gerne wieder beim TTT dabei und freue mich auch sehr, hoffentlich neue Tipps bei euch zu finden, denn unser Thema lautet:

Geheimtipps! 10 Bücher die kaum jemand kennt, die ihr aber unbedingt weiterempfehlen wollt

Gelesen habe ich von meiner Liste heute natürlich alles, einige aber in Vor-Blog-Zeiten, weswegen es nicht zu allen eine Rezension von mir gibt. Dort wo es sie gibt, gelangt ihr mit Klick auf das Cover dorthin, bei den anderen zur Verlagsseite (oder falls da nicht mehr erhältlich zum großen A)

Nebelinsel von Zoe Gilbert

Beginnen möchte ich mit einem Buch, dass noch gar nicht so alt ist. Nebelinsel erschien hierzulande im November letzten Jahres und war für mich eins meiner Lesehighlights letzten Jahres. Es ist eine Kurzgeschichtensammlung, die alle auf der geheimnisvollen Insel Neverness spielen. Die Erzählungen sind poetisch, düster, intensiv, aber irgendwie auch sinnlich. Sie gehen unter die Haut und beschreiben eine Dorfgemeinschaft zwischen Zauber und Gefahr, eine Insel zwischen duftendem Ginster und tödlichen mythischen Kreaturen. Eine klare Leseempfehlung für alle, die düstere Mystik, abseits des Mainstreams suchen.

Ich bin die, die niemand sieht von Julie Berry

//miss-page-turner.blogspot.com/2016/11/rezension-ich-bin-die-die-niemand-sieht.htmlDieses Buch kennt wirklich kaum jemand, zu Unrecht wie ich finde, denn Judith Geschichte fand ich sehr berührend. Ein wunderbares, emotionales Buch, dass sein ganz eigenes sachtes Tempo findet und mich vor allem mit seiner Protagonistin fesseln konnte.

 

 

Dämonengold von Stephan Russbült

//www.amazon.de/D%C3%A4monengold-Roman-Stephan-Russb%C3%BClt/dp/3404200012/ref=pd_sim_14_4/258-6063841-3991337?_encoding=UTF8&pd_rd_i=3404200012&pd_rd_r=ac71e76e-2ed5-4272-8667-c2124c5e7e72&pd_rd_w=tG4sp&pd_rd_wg=gpT1Q&pf_rd_p=44bffea3-0771-44b3-b6b1-a0dd94ed1eb8&pf_rd_r=WTEVKB4VEX8YP2670HGM&psc=1&refRID=WTEVKB4VEX8YP2670HGMDieses Buch lege ich allen Fantasyfans ans Herz, die auch mal ordentlich lachen möchten. Ich selbst hatte sehr viel Spaß mit Dämon Baazlabeth der gegen seinen Willen von einem Magier beschworen wird. Dabei wäre er viel lieber wieder zu Hause und würde in Ruhe Leute quälen, doch der Magier verlangt, dass er 5000 Goldstücke verdient, auf ehrliche Art! Für einen Dämon gar nicht so einfach und während Baazlabeth fast verzweifelt, lacht der Leser herzlich.

Der Onyxpalast: Die Schattenkönigin von Marie Brennan

//miss-page-turner.blogspot.com/2019/08/rezension-der-onypalast-die.htmlSeid ihr Fans von Historischer Fantasy? Seid ihr es noch nicht, möchtet das Genre aber entdecken? Oder steht ihr einfach auf England im 15. Jh.? Wenn ihr eine der drei Fragen mit Ja beantworten konnten, dann ist dieses Buch was für euch! Mitreißend, raffiniert, düster. Ich habe diesen neuen Reihenauftakt von Marie Brennan, die man sonst als Autorin von Lady Trent kennt, in vollen Zügen genossen. Marie Brennan schreibt anspruchsvolle Fantasy und zieht ihre Leser mit einem beeindruckenden historischen Schauplatz, tollen Charakteren und einem packenden Machtkampf in ihren Bann.

Schatten der Magie von Kat Howard

//miss-page-turner.blogspot.com/2018/03/rezension-schatten-der-magie-kat-howard.htmlMein Monatshighlight aus dem März 2018. Es beinhaltet einen fesselnden magischen Machtkampf inmitten von Manhattan. Schatten der Magie ist ein Buch, dass mich zunächst mit seiner Sprache in seinen Bann zog und dann dank einer packenden Handlung voller Intrigen, Machtkampf und Magie, mich bis zum Schluss nicht mehr losließ.

Die Inseln des Ruhms: Die Wissende von Glenda Larke

//www.amazon.de/Die-Inseln-Ruhms-Wissende/dp/3442267609Zugegeben, ich müsste diese Trilogie dringend mal wieder Re-Readen, um mein Gedächtnis aufzufrischen, aber ich weiß, dass ich sie sehr geliebt habe und dass ich insbesondere das Inselsetting großartig fand und deswegen muss sie einfach hier mit aufgeführt werden.

Die Hassliste von Jennifer Brown

//www.dtv.de/buch/jennifer-brown-die-hassliste-78252/Ich will euch ja nicht nur Fantasy vorstellen. In diesem Buch wird das Thema Amoklauf behandelt und vor allem welche Auswirkungen er auf Opfer hat. Ich habe bisher schon einige Bücher zu diesem Thema gelesen, aber alle müssen sich an Die Hassliste messen. Das beste “Amoklauf-Buch” für mich bisher.

 

Maresi: Das Lied der Insel von Maria Turtschaninoff

//miss-page-turner.blogspot.com/2016/05/rezension-maresi-das-lied-der-insel.htmlDieses Buch ist der beste Beweis dafür, dass Fantasy nicht immer episch sein muss und es nicht immer eine epochale Reise, Schlacht oder Heldentat benötigt, um den Leser zu berühren. Maresi ist ein Buch, federleicht und eindringlich zugleich.

 Die dunkle Gabe von FionMcIntosh

//www.amazon.de/Die-dunkle-Gabe-Feuerbund-01/dp/345352375XDies ist eine Fantasy Reihe, die vor allem von ihrem Protagonisten und dessen Gabe, oder Fluch, wie man es nennen will, lebt. Sein Hadern mit dieser Kraft und die sich dadurch ergebenen neuen “Umstände” im Verlauf der Handlung fand ich richtig toll.

Gute Prinzessinnen kommen ins Märchen, böse schreiben Geschichte von Linda Rodriguez McRobbie

 
//miss-page-turner.blogspot.com/2016/09/rezension-gute-prinzessinnen-kommen-ins.htmlUnd zum Schluss noch ein Sachbuch, dass ich jedem empfehlen kann, der die Nase voll von Märchenprinzessinnen hat und jetzt mal  die andere Seite des Prinzessin-Daseins kennenlernen will. Dank des humoristischen Schreibstils ist es auch für diejenigen die um Sachbücher sonst einen Bogen machen geeignet und man kann immer mal wieder darin herum stöbern.

Und jetzt freue ich mich auf eure Tipps, vielleicht bekommt meine Wuli ja Zuwachs =D