Lesezeit: 3 Minuten

Huhu ihr Lieben =)

der Sommer ist nun, zu meinem größten Bedauern, wohl endgültig vorbei. Es ist trüb und nass draußen, seltsam wo es vor nicht mal ganzen zwei Wochen noch 30° hatte. Aber ich will euch nicht ewig vorjammern, daher schauen wir lieber auf den Lesemonat zurück, denn der war glücklicherweise sehr erfreulich =)

Gelesen

8 gelesene Bücher  |♦| 2.880 gelesene Seiten |♦| 6 verfasste Rezensionen (davon 4 aus dem Vormonat) + 1 Classic Time
3x 6▲ | 3x 5▲| 1x 2▲| 1x 1▲

Highlight

Acht Bücher, endlich mal wieder eine Zahl auf die ich (für meine Verhältnisse) Stolz sein kann =). Mit einer Durchschnittsbewertung von 4,5 kann ich auch, was die Qualität der Bücher angeht nicht klagen, wobei ich doch einen Abbruch (Fire & Frost) und ein  2▲ Buch (Der große Zoo von China) dabei hatte. Am besten gefallen hat mir das Buch, was ich auch am sehnlichsten erwartet hatte: Der Palast im Himmel. Auch wenn man länger warten muss, um Sophie und Howl wiederzusehen, ist es wieder ein wunderschönes und fantasievolles Märchen, in das Diana Wynne Jones uns da entführt.

Vorsätze

Min. 3 Klassiker im Jahr lesen

Stand: 6/3
Nichts Neues, aber hier habe ich ja (als Einziges) schon gut vorgearbeitet.

SUB reduzieren (von 206)

Stand: 220 Tatsächlich mal ein echter Fortschrit zum Vormonat, nämlich um 4 reduziert.

Min. 10 Bücher re-readen und auch rezensieren

Ich bezweifle hier zum Ende des Jahres auch nur eins vorweisen zu können

min. einen Post im Monat schreiben, der keine Rezension oder regelmäßige Rubrik wie Neuerscheinung, TTT oder Neuzugänge ist.

ach vergisst es einfach 🙈😅

Und nächsten Monat?

Geht es in den Urlaub ♥ Ende September fliegen Mr. Pageturner und ich für eine Woche nach Kreta. Den Urlaub hatten wir schon im Januar, noch vor der Pandemie gebucht, zwar hätten wir ihn wegen Corona am liebsten verschoben, da Griechenland aber kein Risikogebiet ist, würden wir kein Geld zurückbekommen (Und im März, als alles Risikogebiet war, sagte man uns, September sei noch so weit weg, bis dahin kann alles anders sein und wollte uns auch nicht kostenlos stornieren lassen) und da wir nicht mal eben 900€ aus dem Fenster schmeißen können, machen wir eben das Beste draus. Ich freue mich jedenfalls trotzdem, denn es ist der erste Urlaub seit 5 Jahren für mich. Gerne kann ich euch auch in einem Post davon berichten, falls es euch interessiert =)